Hausärztliche Praxis Dres. Bernreiter & Litke-Sünder

Dres. med. Friedhelm Bernreiter | Michaela Litke-Sünder | Fachärzte für Allgemeinmedizin

“Ihre Gesundheit ist uns wichtig”

Praxisöffnungszeiten

Mon­tag:

07:30–13:00, 15:30–19:00 Uhr

Diens­tag:

07:30–13:00, 15:30–19:00 Uhr

Mitt­woch:

07:30–13:00 Uhr

Don­ners­tag:

07:30–13:00, 15:30–19:00 Uhr

Frei­tag:

07:30–13:00, 13:30–16:00 Uhr

Sprechzeiten

Dr. Bernreiter

Mon­tag:

08:00–12:00, 16:00–18:00 Uhr

Diens­tag:

08:00–12:00, 16:00–18:00 Uhr

Mitt­woch:

08:00–12:00 Uhr

Don­ners­tag:

08:00–12:00, 16:00–18:00 Uhr

Frei­tag:

08:00–12:00, 14:00–16:00 Uhr

Dr. Litke-Sünder

Mon­tag:

08:00–11:30 Uhr

Diens­tag:

08:00–11:30 Uhr

Ter­mi­ne für Berufs­tä­ti­ge und HzV Pati­en­ten: Ger­ne geben wir auch außer­halb der o.g. genann­ten Regel-Sprech­zei­ten Ter­mi­ne nach Ver­ein­ba­rung (Abend­sprech­stun­de)

Notfälle

In Not­fäl­len sind wir in der Regel täg­lich rund um die Uhr, auch außer­halb der Sprech­zei­ten, tele­fo­nisch für Sie erreich­bar.

Dies gilt nicht für Mitt­woch­nach­mit­ta­g/-nacht sowie von Frei­tag­abend bis Mon­tag­mor­gen. In die­ser Zeit ist dann der haus­ärzt­li­che Not­dienst für sie zustän­dig. In sol­chen Fäl­len suchen sie bit­te ohne Ter­min & Vor­ankün­di­gung eine der Not­fall­pra­xen am Kran­ken­haus Aalen oder Ell­wan­gen. Die­se sind an den Wochen­en­den und fei­er­tags von 8.00 bis 22.00 geöff­net. Die Not­fall­pra­xis am Aale­ner Kran­ken­haus ist auch mitt­wochs von 13.00 – 22.00 und frei­tags von 16.00 bis 22.00 für sie da. Außer­halb der genann­ten Öff­nungs­zei­ten der Not­dienst­pra­xen oder wenn sie aus medi­zi­ni­schen Grün­den nicht selbst in die Pra­xis kom­men kön­nen wäh­len sie bit­te die Num­mer 116 117. In die­sem Fall wird sich die Dienst­leit­stel­le um Ihr Anlie­gen anneh­men und ggf. einen Haus­be­such arran­gie­ren.

Der Haus­ärzt­li­che Bereit­schafts­dienst ist nicht mit dem Rettungsdienst/Notarzt zu ver­wech­seln, der in lebens­be­droh­li­chen Situa­tio­nen Hil­fe leis­tet. Dazu gehö­ren ins­be­son­de­re Ver­dacht auf Schlag­an­fall oder Herz­in­farkt, star­ke Blu­tun­gen, Atem­not oder Ver­gif­tun­gen. In die­sen Fäl­len rufen Sie bit­te sofort die 112 an.