Hausärztliche Praxis Dres. Bernreiter & Litke-Sünder

Dres. med. Friedhelm Bernreiter | Michaela Litke-Sünder | Fachärzte für Allgemeinmedizin

“Ihre Gesundheit ist uns wichtig”

Praxisöffnungszeiten

Mon­tag:

07:30–13:00, 15:30–19:00 Uhr

Dien­stag:

07:30–13:00, 15:30–19:00 Uhr

Mittwoch:

07:30–13:00 Uhr

Don­ner­stag:

07:30–13:00, 15:30–19:00 Uhr

Fre­itag:

07:30–13:00, 13:30–16:00 Uhr

Sprechzeiten

Dr. Bernreiter

Mon­tag:

08:00–12:00, 16:00–18:00 Uhr

Dien­stag:

08:00–12:00, 16:00–18:00 Uhr

Mittwoch:

08:00–12:00 Uhr

Don­ner­stag:

08:00–12:00, 16:00–18:00 Uhr

Fre­itag:

08:00–12:00, 14:00–16:00 Uhr

Dr. Litke-Sünder

Mon­tag:

08:00–11:30 Uhr

Dien­stag:

08:00–11:30 Uhr

Ter­mine für Beruf­stätige und HzV Patien­ten: Gerne geben wir auch außer­halb der o.g. genan­nten Regel-Sprechzeit­en Ter­mine nach Vere­in­barung (Abend­sprech­stunde)

Notfälle

In Not­fällen sind wir in der Regel täglich rund um die Uhr, auch außer­halb der Sprechzeit­en, tele­fonisch für Sie erre­ich­bar.

Dies gilt nicht für Mittwochnach­mit­tag/-nacht sowie von Fre­itagabend bis Mon­tag­mor­gen. In dieser Zeit ist dann der hausärztliche Not­di­enst für sie zuständig. In solchen Fällen suchen sie bitte ohne Ter­min & Vorankündi­gung eine der Not­fall­prax­en am Kranken­haus Aalen oder Ell­wan­gen. Diese sind an den Woch­enen­den und feiertags von 8.00 bis 22.00 geöffnet. Die Not­fall­prax­is am Aalen­er Kranken­haus ist auch mittwochs von 13.00 – 22.00 und fre­itags von 16.00 bis 22.00 für sie da. Außer­halb der genan­nten Öff­nungszeit­en der Not­di­en­st­prax­en oder wenn sie aus medi­zinis­chen Grün­den nicht selb­st in die Prax­is kom­men kön­nen wählen sie bitte die Num­mer 116 117. In diesem Fall wird sich die Dien­stleit­stelle um Ihr Anliegen annehmen und ggf. einen Haus­be­such arrang­ieren.

Der Hausärztliche Bere­itschafts­di­enst ist nicht mit dem Rettungsdienst/Notarzt zu ver­wech­seln, der in lebens­bedrohlichen Sit­u­a­tio­nen Hil­fe leis­tet. Dazu gehören ins­beson­dere Ver­dacht auf Schla­gan­fall oder Herz­in­farkt, starke Blu­tun­gen, Atem­not oder Vergif­tun­gen. In diesen Fällen rufen Sie bitte sofort die 112 an.